Monat: November 2012

Biorama – Magazin für nachhaltigen Lebensstil

Bild (c) Langbein & Partner MediaAluminium ist ein faszinierendes Metall: leicht, rostfrei und einfach zu verarbeiten. Doch kritische Stimmen rücken vermehrt ins Zentrum öffentlichen Interesses: Für die Herstellung werden große Mengen Rohstoffe und Energie benötigt. Die Gewinnung kann, wie vor zwei Jahren im Osten Ungarns geschehen, zu Umweltkatastrophen beachtlichen Ausmaßes führen. Forscher äußern den Verdacht, dass die toxische Wirkung des Leichtmetalls nicht zuletzt direkten Einfluss auf unsere modernen Zivilisationskrankheiten wie Alzheimer und Allergien hat. Filmemacher Bert Ehgartner hat in mehrjähriger Recherche große Bauxit-Abbauregionen besucht und mit Alu-Produzenten, Umweltexperten, Ärzten und Betroffenen gesprochen. Der Dokumentarfilm »The Age Of Aluminium« wirft einen kritischen Blick auf das Zeitalter des Aluminiums und geht der Frage nach, welche Folgen die Gewinnung des Leichtmetalls mit sich bringt. Zu sehen am 21. November im ORF und im Frühjahr 2013 auf Arte.

[Quelle: http://www.biorama.at/]

Die Akte Aluminium wird geöffnet

Wir leben im Zeitalter des Aluminiums. Doch das glänzende Leichtmetall hat eine erschreckende, dunkle Seite, die in diesem Buch zum ersten Mal kritisch beleuchtet wird.

Vor 100 Jahren wusste kaum jemand etwas mit dem häufigsten Metall der Erdkruste anzufangen. Heute ist Aluminium allgegenwärtig. Besonders beliebt sind bioaktive Aluminium- Verbindungen in der Kosmetik-Industrie: In Sonnencreme fördert Aluminium die gleichmäßige Verteilung. In Deos reagiert es mit den Zellen der Haut, so dass sie nicht mehr schwitzen können. Medikamente gegen Sodbrennen enthalten oft regelrechte Überdosen an Aluminium. In zwei Drittel aller Impfstoffe ist Aluminium als Wirkverstärker enthalten. Viele Wasserwerke verwenden Alu-Verbindungen zum Klären und liefern das Trinkwasser dann – mit unvermeidlichen Alu-Rückständen – in die Haushalte.
Im totalen Widerspruch zu dieser sorglosen Anwendung in den sensibelsten Lebensbereichen stehen die aktuellen Erkenntnisse der Wissenschaft:
– Brustkrebs wird am häufigsten neben den Achseln diagnostiziert: dort wo aluminiumhaltige Deos aufgetragen werden.
– Aluminium erzeugt im Tierversuch Demenz und gilt als möglicher Auslöser der Alzheimer-Krankheit beim Menschen.
– Aluminium manipuliert das Immunsystem und kann es in eine allergische oder autoaggressive Richtung kippen.

Die »Akte Aluminium« wird endlich geöffnet: Mit diesem Buch haben Sie Zugang zu Informationen, welche von den Alu- Lobbys allzu lange vertuscht und hintertrieben worden sind.

Das Buch auf Amazon kaufen: Dirty little secret – Die Akte Aluminium